Familienspaß auf der Huskyfarm

Den nordischen Winter von dem Basislager einer gemütlichen Hütte aus zu entdecken heißt das Erleben einer großartigen Herausforderung mit der Option einer sicheren Rückzugsmöglichkeit.

Der Winter im Norden ist stabil, und die Schneeverhältnisse sind es genauso. Wer noch nie auf Skiern gestanden hat, kann es hier versuchen und erlernen und sich kleine Abfahrten suchen. Noch mehr Spaß macht ein Hund, der einen kleinen Schlitten oder das Kind auf Skiern durch die weiße Pracht zieht.

Für längere Tagesausflüge bieten sich Huskygespanne an, mit denen zusammen mit einem Guide durch die Bergwelt gepflügt wird. Die Eltern können dabei jeweils ein eigenes Gespann führen und es dem Nachwuchs auf dem Schlitten gemütlich machen. Wir freuen uns darauf, Ihnen und Ihrem Nachwuchs dieses ganz besondere Erlebnis zu ermöglichen und Sie dabei zu begleiten.

Oder – wenn die Kinder noch zu klein sind – zusammen mit Ihnen die Berge von den Rentierfellen des Schlittens aus entdecken. Ist der Nachwuchs bereit, einmal selbst einen kleinen Huskyschlitten auszuprobieren, hat er hier die Chance dazu.

Nebenher gibt es unzählige Möglichkeiten im Schnee zu toben: Rodeln, mit den Schneeschuhen zu laufen oder ein Iglu zu bauen und in ihm zu übernachten … oder sich an den täglichen Arbeiten auf der Huskyfarm zu beteiligen. Alles wartet auf die kleinen Entdecker.

Für Kinder unter sechs Jahren ist der Urlaub nicht geeignet.

Der Huskyfarmurlaub/Familienurlaub ist nur noch in diesen Zeiträumen möglich:
27. 01. 2017 – 25. 02. 2017
19. 03. 2017 – 09. 04. 2017
16. 04. 2017 – 15. 05. 2017

Was man auf Die Huskyfarm mitnehmen sollte

In der Hütte/Ferienwohnung und dem Gästehaus sind Bettwäsche und Handtücher vorhanden. Im Gästehaus befindet sich eine Waschmaschine, die alle Gäste benutzen können. Für Groß und Klein stellen wir warme Winteroveralls und Winterstiefel zur Verfügung.

Ausrüstungsliste

  • Unterhemden (Skiunterwäsche: Wolle oder Polyester)
  • 1 lange Unterhose, dünn (Skiunterwäsche)
  • 1 lange Unterhose, dick! (Wolle oder Fleece)
  • 2 oder 3 Hemden oder dünne Pullover
  • 1 Pullover, dick (Wolle oder Fleece)
  • 1 Pullover, noch dicker (Wolle oder Fleece)
  • 1 Hose
  • 4 Paar Wollsocken unterschiedlicher Dicke
  • Überhose, winddicht
  • Anorak oder Jacke, winddicht, mit großer Kapuze.
  • 1 Paar dicke Fäustlinge, winddicht
  • 1 Paar Fingerhandschuhe, zum Ein- und Ausschirren der Hunde
  • 1 Schal
  • 1 Paar Stiefel, sehr gut gefüttert, z.B. “Sorel Big Horn” oder besser, inkl. 2 Paar dicke Socken oder unsere Ausleih-Stiefel
  • 1 Paar Turnschuhe oder Hüttenschuhe für die Hütte/Gästehaus
  • 1 oder 2 Mütze(n)
  • Skibrille (ab Februar mit UV-Filter) gegen Schneetreiben
  • Ab März Sonnencreme. Mindestens Faktor 15, im April/Mai sogar mindestens Faktor 25
  • Für Brillenträger eine Ersatzbrille! Die Brillengestelle sollten nicht aus reinem Kunststoff bestehen, da der bei Kälte schnell zerbröselt.

Nähere Info

Urlaub buchen

Familienurlaub