Corona aktuell

Schlechte Nachrichten

Die norwegische Regierung hat nun die Reiseregeln aufgrund der Pandemie deutlich verschärft: jetzt müssen alle Einreisende in sogenannten „Quarantänehotels“ für zehn Tage untergebracht werden. Diese Hotels gibt es an den wichtigsten Grenzübergängen und Flughäfen.
Konnte man bisher bei uns auf dem Hof in Quarantäne gehen, so ist dies nun nur noch in diesen speziellen Hotels möglich.
Damit sind – bis auf weiteres – keine Hundeschlittentouren für Reisende aus dem Ausland ohne den zehntägigen Aufenthalt in einem Quarantänehotel bei uns möglich. Damit wird für die meisten Teilnehmer eine Huskytour bei uns im Dezember unmöglich.
Das tut uns unendlich leid, denn wir wissen, dass sich alle auf die Huskytour riesig gefreut haben.
Wir hoffen nun, dass die drastischen Maßnahmen in Europa gegen das Virus zusammen mit den neuen Impfstoffen endlich das Virus so in den Griff bekommen, dass Reisen im neuen Jahr wieder möglich wird.
Unsere Hunde und wir würden uns riesig freuen, ab Januar wieder auf lange Touren gehen zu können!

Um die durch die Pandemie verursachte Unsicherheit zu entspannen haben wir unsere Stornobedingungen für Touren, die wir als Huskyfarm Innset durchführen, geändert:
Buchungen können ohne Kostenaufwand bis zum letzten Tag vor Beginn einer Tour aufrechterhalten werden. Sollte dann – kurz vor der Tour – das Reisen unmöglich werden – wird die Teilnahme auf Wunsch annulliert.
Erst bei Antritt der Tour wird die Restzahlung (Gesamtbetrag minus Anzahlung) fällig. Es geht also maximal die Anzahlung von 250.- Euro verloren, die man sich jedoch für eine spätere Tour gutschreiben lassen kann.
Einige unserer Gäste haben die Gesamtsumme der Tour bereits viele Monate im Voraus bezahlt, um uns in dieser schwierigen Zeit zu helfen. In diesen Fällen schreiben wir selbstverständlich den Gesamtbetrag für eine spätere Tour gut.
Wir hoffen damit, die durch Corona verursachte Situation zu entspannen.

Aufgrund der geringeren Flugbewegungen kann die Verbindung zu uns nicht nur über den Flughafen Bardufoss, sondern eventuell über die Flughäfen Harstad/Narvik und Tromsö geschmeidiger verlaufen. Bei den beiden letzten Flughäfen kommt eine Busfahrt hinzu. Die Verbindungen sind jedoch recht perfekt. Bei Unklarheiten bitte direkt an uns wenden!

CO2

Ab dem 01. 01. 2020 kompensieren wir für jeden Gast auf den Huskytouren die CO2 Erzeugung, die bei der Reise zu uns anfällt - egal wie angereist wird. Zugrunde liegt der Flug von München nach Bardufoss.
Mehr dazu in der Rubrik: "Das sollte man wissen"!

Mehr lesen →

Verjüngung auf der Huskyfarm

Im Juli 2020 zogen Björns Sohn Morten mit seiner Lebensgefährtin Anne Magarete Tysvær auf die Huskyfarm.
Beide freuen sich auf das Leben mit Hunden und Gästen.
Sie werden die Huskyfarm gemeinsam mit Björn in den nächsten Jahren betreiben.

Die Wiederkehr der Sonne

Mitte Januar verabschiedet sich die Polarnacht, indem die Sonne das erste Mal wieder über den Horizont schaut.
Diesmal konnten wir mit Dronen diese spektakuläre Zeit begleiten.
Die schönsten Aufnahmen haben wir hier zusammengestellt.

Sommeroutdoor für Kinder

Nicht nur im Winter ist auf der Huskyfarm viel los. Gerade im Sommer ist sie für Kinder ein einziger Abenteuerspielplatz.
Schließlich soll sich um die Welpen gekümmert werden, das Kanu ausprobiert und auf kleinen Wanderungen die Gegend entdeckt werden.
Wenn auf den Ausflügen Hunde mitgenommen werden freut das nicht nur die Vierbeiner, sondern sorgt bei den Kindern für abwechslungsreiche Unternehmungen.

Mehr lesen →

Huskytraining zum Mitmachen

Anfang September, während des „indian summer“, beginnt das Huskytraining auf der Huskyfarm.
Täglich werden die Hunde zunächst vor die Trainingswagen gespannt und wenn später genug Schnee liegt, kommen die Schlitten dran.
Ein tolles Erlebnis, die Freude der Hunde beim Training und die Erfolge des Leithundes beim Erlernen seiner Aufgaben zu verfolgen!
Zeitraum: 01. September bis 12 Dezember; 1 Woche: 1.600.- Euro

Mehr lesen →
  • Wissenswertes

    Hier haben wir einige interessante Informationen zu unseren Schlittentouren zusammen gefasst, die man vor der Buchung einer Huskytour unbedingt lesen sollte.
    Für noch mehr Hintergrundinfo oder Weihnachtsgeschenke haben wir einen kleinen Shop.

  • Das sollte man wissen

    Was muß ich wissen, wenn ich bei einer Huskytour mitmachen möchte?

    Nützliche Infos im Vorwege
  • Wer weniger friert hat es wärmer

    Wie warm muss ich mich anziehen? Welche Kleidung benötige ich auf einer Huskytour?

    Video
  • Videos

    Hier möchten wir mehrere Videos über und von uns vorstellen. Einige Videos sind für die Tourenvorbereitung sehr nützlich, denn sie thematisieren die Ausrüstung und geben dem Neuling einen Einblick, wie das Hundeschlittenfahren funktioniert. Andere Videos berichten über unsere Expeditionen auf Spitzbergen, wie ein Jahr auf der Huskyfarm abläuft oder stellen unsere Welpen vor.

    Videos