Besenmann Bernd beim Arzt

Der Besenmann wird in Hamburg ärztlich versorgt.

Besten Dank nach Hamburg!

Der Beitrag der Schweiz

Und hier der Beitrag der Schweiz….Besten Dank Ivo!

Vorbereitungen in Greifswald

Auch in Greifswald bereitet man sich auf eine neue Huskytour vor…

Die 2. Staffel...

… der Reihe “Business as usual” überlassen wir der Kreativität unserer Gäste. Hier die erste Folge der Familie Nickel aus Hamburg.

Business as usual IV

Und während Björn unterwegs ist geht der Alltag auf der Huskyfarm ohne Gäste weiter. (letzter Teil der ersten Staffel)

Business as usual III

Trotz Corona: Business as usual auf der Huskyfarm.
Nächste Folge: Unterdessen auf der Huskyfarm

Business as usual II

Business as usual

Trotz Corona: Business as usual 😉

Danke!

Danke!

Der 11 jährige Jan sendete uns diese Postkarte mit aufmunternden Worten. Und wir sollen nicht vergessen Nick, Nack und Spax zu grüssen. Danke Jan!
Zur Postkarte möchten wir nur hinzufügen: …und ohne Gäste auch!

Ganz heftig bedanken möchten wir uns auch für die vielen, lieben, Worte, Anrufe und Mails die uns in den letzten Tagen erreicht haben. Hier ein paar Auszüge:

„…und falls es etwas gäbe um zu helfen könnt ihr euch gerne melden…“

„…wenn eine Sch…. passiert und keiner der beiden Beteiligten kann etwas dafür, dass diese Sch… passiert ist, teilt man sich die Kosten 50:50. So möchte ich es auch diesmal gern halten, habe euch die fälligen ……. überwiesen…“

„..Hallo, prima. Ja, bitte umbuchen…“

„…Gerne würde ich persönlich mit Ihnen eine kreative gute Lösung finden…“

„…Ist natürlich enorm schade dass es so gekommen ist, aber immerhin sind es ja doch “nur” Ferien, und das ist ja verschiebbar. Ich komme darum gerne auf das Angebot zurück und habe so auch etwas, wo ich mich schon drauf freuen kann…“

„…Aber im Hinblick auf die weltweite Ausgangssituation jammern wir auf sehr hohem Niveau…“

„…I want to thank you sincerely for your help during our stay at the Huskyfarm this weekend.
It has helped us a lot to be able to exit Norway and get everyone safely home – and we will not forget this. It will be a hard season for all of us in tourism – let’s hope the situation gets more stable and we are able to get back to normal operations in a few weeks/months…“

„…Schwierige und nicht vorhersehbare Probleme kommen auf uns alle, vor allem auch auf euch zu. Möge alles schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückfinden und die Zeit als böser Traum irgendwann verblassen. Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr mit eurer Herzlichkeit und Zuversicht die schwere Zeit gut meistern werdet…“

„…Ich freue mich sehr über euer Angebot, 70% der Tourkosten in den nächsten Winter mitnehmen zu dürfen. Ich finde das mehr als großzügig angesichts der Tatsache, daß ihr ja vieles vorfinanzieren müsst und laufende Kosten habt. … Man darf ja noch Pläne machen in dieser trostlosen Stimmung.
Ich hoffe, Eure letzten Gäste sind ohne große Umstände an ihren Heimatorten angekommen, das Chaos möchte ich eigentlich nicht miterlebt haben…“

Tolle letzte Tour

Tolle letzte Tour

Ziemlich ahnungslos von der Pandemie durchstreiften wir 10 Tage die Berglandschaft um den Rohkunborri- und Dividal Nationalpark. Wechselndes Wetter bescherte uns dramatische Wolkenbilder, zugewehte Schlitten und absolut keine langweilige Tour.
Besten Dank an das Team für einen wirklich schönen Abschluss der Tourensaison.
Fotos: Stefan Wieners, Katja Stöhr, Felix Redeker